logo

de  uk  cz  pl

Zittauer Gebirge

Das kleinste Mittelgebirge Deutschlands gelegen im Herzen Europas

Logo
links
           
Das Gebirge
Region
Geschichte
Geografie
Bilder
Sehenswertes
Ausflugtipps Gebirge
Ausflugtipps Umgebung
Weitere Umgebung
Freizeit
Wandern
Klettern
Radtouren
Wassersport
Sonstiges
Kontakt
Impressum

Kurort Jonsdorf


bild

Statistik

PLZ: 02796
Vorwahl: 035844
1.800 Einwohner
Fläche: 9,08 km²
Internet:
www.jonsdorf.de/
Bürgermeister:
Herr Zimmermann

bildDer langgestreckte Kurort Jonsdorf ist die größte Gemeinde im Zittauer Gebirge. Hier werden seit über 150 Jahren Urlauber begrüßt. Der Ort möchte sich vor allem als Gastgeber für die ganze Familie profilieren (er hat 1994 den Bundeswettbewerb Familienferien in Deutschland gewonnen).

bildSeine besondere Anziehungskraft bezieht der Ort durch seine Lage inmitten von Sandsteinformationen, den Mühlsteinbrüchen und der Felsenstadt. In Jonsdorf wurden 350 Jahre Mühlsteine gebrochen, die bis England und Rußland exportiert wurden. Heute ist an dieser Stelle ein Naturpfad eingerichtet, der umfassend über den Mühlsteinabbruch und geologische und botanische Besonderheiten informiert.

bildIn Jonsdorf gibt es ein breites Sportangebot für den Urlauber. An erster Stelle ist sicherlich das Freizeit- und Eissportzentrum (FEZ) zu nennen. Aber natürlich wird für den Urlauber das Wandern und Klettern im Mittelpunkt stehen. Dazu bietet Jonsdorf übrigens auch geführte Wanderungen an. Zum Abkühlen empfiehlt sich das (solarbeheizte) Gebirgsbad. Klettersteige gibt es selbstverständlich auch.

Übrigens gibt es im Ort einen Grenzübergang für Fußgänger, so dass man seine Wanderungen auch auf den tschechischen Teil des Gebirges ausdehnen kann. Im Winter stehen gut gespurte Loipen für Langläufer bereit. Sehr empfehlenswert ist auch die Oberlausitzer Weberstube, ein originalgetreu eingerichtetes Umgebindehaus.