logo

de  uk  cz  pl

Zittauer Gebirge

Das kleinste Mittelgebirge Deutschlands gelegen im Herzen Europas

Logo
links
           
Das Gebirge
Region
Geschichte
Geografie
Bilder
Sehenswertes
Ausflugtipps Gebirge
Ausflugtipps Umgebung
Weitere Umgebung
Freizeit
Wandern
Klettern
Radtouren
Wassersport
Sonstiges
Kontakt
Impressum

Geografie

gebirge
Das Zittauer Gebirge, auch Lausitzer Gebirge genannt, ist Teil der Sudeten, welche sich über ein Gebiet von Deutschland, Tschechien und Polen erstrecken. Die Sudeten gliedern sich in mehrere Teilgebiete und ziehen sich in Norwest-Südost-Richtung vom Elbtal zur mährischen Pforte. Die höchste Erhebung ist die Schneekoppe im Riesengebirge mit 1.602 m.

gebirge
Das Isergebirge bildet die Verbindung zwischen dem Riesengebirge und dem Zittauer Gebirge. Der höchste Berg, der Iser (1.127 m) gibt dem Gebirge seinen Namen. Die Lausche (793 m) und der Hochwald (750 m) sind die höchsten Berge im Zittauer Gebirge. Diese sind wie der Großteil des Gebirges vulkanischen Ursprungs.